Blog

Sad but true

Manchmal geschehen Dinge einfach, auch ohne dass man es planen könnte. Das Leben hat seine eigenen Pläne. Unser Basser Sascha hat die Band verlassen, die Gründe sind privat und werden es auch bleiben.

Fünf Jahre lang hat Sascha auf vielen Ebenen Trickster’s Day mit geprägt und weiterentwickelt. Vielen Dank dafür. Du wirst immer ein Teil der Trickster’s Day Family bleiben.

Wir treten uns jetzt selbst in den Allerwertesten und verfallen nicht in Lethargie, vielmehr werden wir diese Zäsur als Chance für uns nutzen, die Planungen laufen auf Hochtouren. Seid gespannt. Röck’n’Röll.